Bürgergesellschaft oder Zweiklassendemokratie – wem nützt die direkte Demokratie? = 0 Prozent Frauen

Bürgergesellschaft oder Zweiklassendemokratie – wem nützt die direkte Demokratie? (pdf), Berlin, 21. November 2013

Veranstaltet von:
Friedrich-Ebert-Stiftung (Kontakt)
Neue Zürcher Zeitung

Es reden:
Acht Männer und keine Frau = 0 Prozent Frauen

Gezählt von Anke Domscheit-Berg, @anked

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.